Online-Medien und Werbung

Wednesday, December 22, 2004

Werbung einmal anders


Die Werbeindustrie muss sich bekanntlich immer wieder etwas Neues einfallen lassen, um die Aufmerksamkeit auf die beworbenen Produkte zu ziehen. So gut wie alle großen und kleinen Marken sind schon lange im Internet mit einer eigenen Homepage präsent. Doch einigen ist das bloße „präsent sein“ zu wenig, sie setzen auf neue Ideen am Online-Werbemarkt.

Zusätzliche Internetauftritte sollen in erster Linie Spass und Unterhaltung für den User bringen, erst in zweiter Linie dezent auf das dahinterstehende Produkt hinweisen.
Das Konzept sieht so aus: Es werden witzige, schräge und auffallende Websites erstellt, die durch ihre Andersartigkeit die Aufmerksamkeit der Surfer auf sich ziehen. Positiver Nebeneffekt für die Werbeindustrie: Die Marke, die dahinter steht, wird irgendwann doch zur Kenntnis genommen.

Einige Beispiele für solche Websites:

Unter
www.subvervientchicken.com blickt einem ein als Huhn verkleideter Mensch entgegen. Man kann ihm online Befehle erteilen und über das Internet verfolgen, wie er sie ausführt. Der eigentliche Sinn ist die Promotion des neuen TenderCrisp Chicken Sandwiches von Burger King. Auf der Website ist von der Fast Food Kette jedoch nicht viel zu sehen, lediglich ein dezenter Link auf die offizielle Burger King Website.

Eine etwas andere Idee: Unter
www.comeclean.com kann man Geständnisse jeglicher Art eintippen. Diese erscheinen dann auf eine Hand getippt auf dem Bildschirm. Man kann beobachten, wie die Hand unter ein Waschbecken gehalten wird, und das Geständnis mit Seife abgespült wird. Die besagte Seife gibt’s bei einem Online Geschenkeshop, der mit der Site verlinkt ist.

Auf
www.digitaljoy.com erfährt man alles über digitale Unterhaltung, man kann zum Beispiel Computer kaufen, die Fernsehprogramme aufzeichnen. Auftraggeber der Website sind Microsoft und Intel, die ihre Produkte gemeinsam an den Mann bringen wollen.

Wer mehr darüber lesen möchte, kann sich auf der Seite der New York Times gratis einloggen.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home